Tipps & Tricks zum Wärmepumpentrockner

18. Dezember 2018 Haushaltstechnik

Super energieeffizient und kleidungsfreundlich, ist es leicht zu verstehen, warum Wärmepumpen-Trockner immer beliebter werden. Ob Sie der stolze Besitzer einer oder nur neugierig auf diese wunderbaren Maschinen sind, hier erfahren Sie, wie sie Ihre Wäsche trocknen und wie Sie das Beste aus ihnen herausholen können.

Was ist Wärmepumpentechnik?

Die Wärmepumpentechnik verbraucht rund die Hälfte der Energie herkömmlicher Trockner, was Ihnen wiederum einige Pfennige auf Ihren Rechnungen erspart. In den Wärmepumpenmodellen gibt es kein Heizelement, sondern sie verwenden heiße Luft, die sonst verschwendet würde, um Ihrer Kleidung Feuchtigkeit zu entziehen. Die Temperatur der Luft in der Trommel ist ebenfalls niedriger als bei anderen elektrischen Trocknern, so dass Ihre Stoffe besser vor Hitzeschäden und Schrumpfung geschützt sind.

Trocknungszeiten

Da es sich um einen effizienteren und natürlicheren Trocknungsprozess handelt, benötigen Wärmepumpentrockner in der Regel länger zum Trocknen Ihrer Kleidung als andere Modelle. Sie können erwarten, dass Sie 30 Minuten oder mehr zu einem typischen Programm hinzufügen. Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um auch den Trocknungsprozess zu unterstützen:

Das Öffnen der Tür während des Zyklus kann dazu führen, dass wertvolle Wärme entweicht und die Zeit für eine gründliche Trocknung verlängert wird.

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Wärmepumpentrockner nicht überlasten, damit Ihre Kleidung effizient trocknet. Sie sollten in der Lage sein, die maximale Ladungsgröße beim Trocknen von Baumwolle zu verwenden, aber wenn Kunststoffe hinzugefügt werden, müssen Sie die Hälfte der Ladung verwenden. Ihr Produkthandbuch enthält alle Ladeinformationen, die Sie für Ihr Modell benötigen.

Behandeln Sie es gut

Das Produkthandbuch, das Sie mit Ihrem Wärmepumpen-Trockner erhalten, enthält Richtlinien, die Ihnen helfen, das Beste aus Ihrem Gerät herauszuholen. Hier sind auch einige unserer Top-Tipps:

  • Stellen Sie sicher, dass die Filter gereinigt sind.
  • Entleeren Sie den Wasserbehälter regelmäßig.
  • Überprüfen und reinigen Sie den Kondensator alle drei Monate.
  • Wärmepumpen-Trommeltrockner sollten nicht in der Kälte gelagert werden. Vermeiden Sie es, sie in Garagen und anderen Nebengebäuden zu lagern.